Blinklingmoos ©WTG

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Weg durch die Wildnis

Bad Aussee, Steiermark, Österreich

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 8990 Bad Aussee
Zielort: 4831 Obertraun

Dauer: 3h 30m
Länge: 9,6 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 131m
Höhenmeter (abwärts): 256m

niedrigster Punkt: 529m
höchster Punkt: 706m
Schwierigkeit:sehr leicht
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
Asphalt, Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA

  Umleitung Wanderweg:
Für die Behebung von Winter- und Schneedruckschäden bei den Eisenbahn-Anlagen wird seitens der ÖBB der Koppental-Wanderweg von Montag, 22.07., bis Mittwoch, 14.08.2019, jeweils von Montag bis Freitag aus Sicherheitsgründen gesperrt.

  • Die Sperre betrifft den Bereich vom Bahnhof Bad Aussee bis zur Abzweigung zur Schutzhütte Koppental (Fam. Immervoll), von dort kann man bis zum Gasthaus Koppenrast am Wanderweg weitergehen.
  • Während der Sperre wird der Wanderweg von der Schutzhütte Koppental (Fam. Immervoll) über die Koppen-Landesstraße bis zum Bahnhof Bad Aussee umgeleitet.
  • An den Wochenenden ist der Wanderweg aber durchgehend offen.
  • Die Radwegverbindung durch das Koppental zwischen Bad Aussee und Obertraun ist von der Sperre generell nicht betroffen.

Kurzbeschreibung:

Flußwanderung der Traun abwärts, als Wanderweg ausgestattet. Im unteren Teil auf der alten Bahntrasse führend. Informationstafeln zum Thema „Wildnis“.



Technik: *



Erlebniswert: *****



Empfohlene Jahreszeiten:

  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober



Eigenschaften:

  • Streckentour
  • Einkehrmöglichkeit
  • familienfreundlich
  • kulturell / historisch

Beschreibung:

Informative und erlebnisreiche Wanderung auf einem durchgehenden Schotterweg.


 



Wegbeschreibung:

Unmittelbar am Bahnhof beginnt der reizvolle Wanderweg entlang der Koppentraun nach Obertraun. Wir wandern der Traun entlang bis zum Austeg. Dann entfernt sich der Forstweg von der Traun und führt leicht ansteigend bis in die Ortschaft Sarstein und zur sog. „Vogelhütte“. Danach geht es wieder abwärts bis zur imposanten Hängebrücke. Auf ihr überqueren wir die Traun und beginnen eigentlich den wildromantische Teil dieses Wanderweges, der nun immer am Ufer der wilden Koppentraun entlang führt. 


Ursprünglich eine Bahntrasse, die 1897 gänzlich vom Hochwasser weggespült und dann wieder, allerdings wesentlich höher, neu verlegt wurde. Eine Einkehrhütte versorgt die Wanderer mit Speis und Trank, ansonsten sorgt nur die brausende und gischtende Koppentraun mit ihrem glasklaren Wasser für Abwechslung. Nach dem alten Eisenbahntunnel erreicht man die Koppenbrüllerhöhle, eine noch tätige Wasserhöhle, deren Besuch sehr zu empfehlen ist. Danach sind es nur noch 10 Minuten Gehzeit bis zum Ende des Koppentalwanderweges und wir erreichen unser Ziel, den Gasthof Koppenrast.


Zurück nach Bad Aussee nehmen wir die Bahn (Fahrplanauskunft am Bahnhof Bad Aussee!)


 



Tipp des Autors:

Einkehrmöglichkeiten 2 Mostschänken in der Ortschaft Sarstein und die  "Schutzhütte Koppental" etwa in der Wegmitte.


Besonders empfehlenswert ist die ausgezeichnete Küche im Gasthaus Koppenrast.



Sicherheitshinweise:

Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss!



Ausrüstung:

Normale Wanderschuhe



Weitere Infos und Links:

Besonderes:
Die Koppenbrüllerhöhle – eine wasserführende Tropfsteinhöhle. Nach besonders hohen Niederschlagsmengen oder während der Schneeschmelze ist aus der Höhle ein gewaltiges Brüllen und Grollen zu hören, das wahrscheinlich durch die Engstellen im Höhlensystem verursacht wird. – Koppenwinkelsee. 


Unterwegs befinden sich mehrere beschilderte Erlebnis-Stationen, an denen Interessantes über naturräumliche Besonderheiten, urzeitliche Spuren oder die kühne Bahnlinie aus dem 19. Jahrhundert. zu erfahren ist. Besondere Attraktionen sind die Hängebrücke über die wilde Koppentraun, die gewaltigen vom Hohen Sarstein (1975 m) herabziehenden Lawinenrinnen, ein alter Eisenbahntunnel und die Wasser führende Koppenbrüller-Tropfsteinhöhle.


Einkehren:
Mostschänken in Sarstein, Jausentation im Koppental, Gasthof Koppenrast.

Ausgangspunkt: Bahnhof Bad Aussee
Zielpunkt: Gasthof Koppenrast
Erreichbarkeit / Anreise

Anfahrt

Nähere Information zur Anreise in das Ausseerland – Salzkammergut finden Sie auch auf unserer


Homepage!


 


Google Routenplaner


 



Öffentliche Verkehrsmittel

ÖBB Haltestelle Koppenbrüllerhöhle



Parken

Parkplatz beim Bahnhof Bad Aussee

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Weg durch die Wildnis
Tourismusverband Ausseerland - Salzkammergut
Bahnhofstraße 132
8990 Bad Aussee

+43 3622 54040
+43 3622 54040 - 7
info@ausseerland.at
www.ausseerland.at
http://www.ausseerland.at

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 8990 Bad Aussee
Zielort: 4831 Obertraun

Dauer: 3h 30m
Länge: 9,6 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 131m
Höhenmeter (abwärts): 256m

niedrigster Punkt: 529m
höchster Punkt: 706m
Schwierigkeit:sehr leicht
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
Asphalt, Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA