Blinklingmoos ©WTG

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Kinderwagen-Tour: K. M. Brandauer-Promenade nach Altaussee

Bad Aussee, Steiermark, Österreich

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 8990 Bad Aussee
Zielort: 8992 Altaussee

Dauer: 1h 15m
Länge: 4,0 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 104m
Höhenmeter (abwärts): 40m

niedrigster Punkt: 652m
höchster Punkt: 726m
Schwierigkeit:sehr leicht
Panorama: Traumtour

Wegbelag:
Asphalt, Schotter

powered by TOURDATA

Kurzbeschreibung:

Schattige Flußwanderung entlang der Altausseer Traun, flussaufwärts, ohne wesentliche Höhenunterschiede.



Erlebniswert: ***



Empfohlene Jahreszeiten:

  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober
  • November



Eigenschaften:

  • Streckentour
  • aussichtsreich
  • Einkehrmöglichkeit
  • familienfreundlich
  • kulturell / historisch
  • kinderwagengerecht

Beschreibung:

Die Promenade ist nach dem berühmten Altausseer, Burgschauspieler Klaus Maria Brandauer benannt. An der Seeklause haben wir die Wahl, in Richtung rechts den Altausseer See zu umwandern, oder in Richtung links an der Seevilla vorbei den Ort Altaussee zu besuchen. Auch von hier aus bietet sich die Möglichkeit, den See in der Gegenrichtung zu umrunden. Dabei ist die Einkehr im Jagdhaus Seewiese oder Seewiese Altaussee auf der Seewiese am östlichen Ende des Sees anzuraten. Die Rückfahrt mit dem Solarbetriebenen Linienschiffes ist eine Variante. Ruder- und Elektroboote im Verleih.



Wegbeschreibung:

Als Ausgangspunkt in Bad Aussee wählen wir die Elisabethpromenade und folgen dieser, vorbei an den Tennisplätzen bis zu ihrem Ende. Ab hier wird die Traunpromenade „Klaus-Maria-Brandauer-Promenade“ genannt. Wir folgen ihr dem Fluß aufwärts bis zur Straßenunterführung und weiter zum Bauhof der Gemeinde Altaussee. An diesem vorbei bis zum Steg über den Trattenbach und wenige Meter später zur Bushaltestelle an der Landesstraße. Diese überqueren wir und spazieren rechts abzweigend über den Parkplatz oberhalb des ehem. Gashauses Scheichlmühle, dann nach links wieder der Traun folgend dem Fahrweg entlang bis zur Seeklause. Damit ist das Hotel Seevilla am Altausseer See erreicht.


 


 


 


 



Tipp des Autors:

Die Fahrt mit dem Solarschiff über den Altaussee ist besonders für Kinder ein tolles Erlebnis!



Sicherheitshinweise:

Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss!



Ausrüstung:

Etwas zu Trinken und Essen für die Kleinen sollten Sie auf alle Fälle dabei haben! Auch Regenkleidung und gute Wanderschuhe sind von Vorteil!



Weitere Infos und Links:

Im Juli und August findet jeden Mittwoch bei der Mühlbergmühle ein Schaumahlen & Brotbacken für und mit Kindern statt - ein Besuch lohnt sich!

Ausgangspunkt: Unimarkt in Bad Aussee
Zielpunkt: Altaussee, Seeklause
Erreichbarkeit / Anreise

Anfahrt

Bad Aussee Ortszentrum, Ischlerstraße, Altausseerstraße


Nähere Information zur Anreise in das Ausseerland – Salzkammergut finden Sie auch auf unserer


Homepage!


 


Google Routenplaner


 



Öffentliche Verkehrsmittel

Der Bahnhof in Bad Aussee befindet sich ca. 3 km vom Ausgangspunkt entfernt. Das Stadtzentrum können Sie per Bus ab dem Bahnhof Bad Aussee erreichen -> siehe Fahrplanauskunft


Alternativ können Sie auch mit dem NarzissenJet ins Stadtzentrum fahren und sich in Altaussee auch wieder abholen lassen!



Parken

Großer Parkplatz Nähe PVA Bad Aussee, Altausseerstraße.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Kinderwagentauglich
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Frühwinter

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kinderwagen-Tour: K. M. Brandauer-Promenade nach Altaussee
Tourismusverband Ausseerland - Salzkammergut
Bahnhofstraße 132
8990 Bad Aussee

+43 3622 54040
+43 3622 54040 - 7
info@ausseerland.at
www.ausseerland.at
http://www.ausseerland.at

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 8990 Bad Aussee
Zielort: 8992 Altaussee

Dauer: 1h 15m
Länge: 4,0 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 104m
Höhenmeter (abwärts): 40m

niedrigster Punkt: 652m
höchster Punkt: 726m
Schwierigkeit:sehr leicht
Panorama: Traumtour

Wegbelag:
Asphalt, Schotter

powered by TOURDATA