Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Gassen-Kapelle

St. Lorenz am Mondsee, Oberösterreich, Österreich

​Die Kapelle gehört der Familie Radauer. Ursprünglich stand ein Marterl beim Haus. Es wurde während der Franzosenkriege um 1809 errichtet und erinnerte an das fürchterliche Martyrium eines benachbarten Bauern durch die Franzosen.

​An den Pferden befestigt wurde er mitgeschleift. Im Bereich des Gassen-Gutes hängte man den leblosen Körper ab und legte ihn zur Seite.
Anfang des 20. Jh. wurde anlässlich des Umbaus des Bauernhofes die heutige Kapelle neben der vor 200 Jahren gepflanzten Linde erbaut. Eine Renovierung wurde Ende der 60er Jahre durchgeführt.
Durch den Straßenbau scheint die Kapelle ein wenig deplatziert. Eine alte Markierung zeugt aber davon, dass früher der Wanderweg direkt vorbeiführte.

Erreichbarkeit / Anreise

Routenplaner

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
Sonstige besondere Eignungen

-

Kontakt & Service


Gassen-Kapelle
Irrsberg 46
5310 St. Lorenz am Mondsee

+43 6232 4166
info@ortedesglaubens.at
www.ortedesglaubens.at/mondsee
https://www.ortedesglaubens.at/mondsee

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA