Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Schindlauer Kapelle

Innerschwand am Mondsee, Oberösterreich, Österreich

​Beim Neubau des Bauernhauses Ende des 19. Jahrhunderts blieb Baumaterial übrig. Aus Dankbarkeit wurde von Peter und Maria Widlroither die Kapelle am Schindlauergut errichtet.

​Die Inschrift am Altar: 18  P. M. W. 84 – 21. April belegt diese Gründungszeit. Die Kapelle ist der Gottesmutter geweiht. Bis 1960 wurden hier regelmäßig Maiandachten gebetet. 1964 übernahm das Ehepaar Nußbaumer den Hof. 1965 wurde von ihnen der Dachstuhl erneuert und die Kapelle neu eingedeckt.

Durch den Straßenbau 1970 wurde die Kapelle sehr in Mitleidenschaft gezogen. Ist man vordem eine Stufe zum Eingang hinaufgestiegen, so muss man seither die Stufe hinuntersteigen. Die Feuchtigkeit beschädigte das Mauerwerk, sodass eine Sanierung ansteht. Die Familie Nußbaumer beabsichtigt, die Neuerrichtung der Kapelle in der ursprünglichen Form  oberhalb der jetzigen Stelle. 

Erreichbarkeit / Anreise

Routenplaner

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
Sonstige besondere Eignungen

-

Kontakt & Service


Schindlauer Kapelle
Niedersee 44
5311 Innerschwand am Mondsee

+43 6232 4166
info@ortedesglaubens.at
www.ortedesglaubens.at/mondsee
https://www.ortedesglaubens.at/mondsee

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA