Blinklingmoos ©WTG

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Reinhaltungsverband

St. Lorenz am Mondsee, Oberösterreich, Österreich

Für unsere Seen - Reinhaltungsverband Mondsee-Irrsee

Der Reinhaltungsverband hat mit dem Bau von 42 km Verbandskanälen und 19 Verbandspumpwerken, 180 km Ortskanälen und 45 Ortspumpwerken, 22 km Seeleitungen, 1 Verbandskleinkläranlage und einer Verbandskläranlage sowie einer Fäkalienübernahmestation die beste Lösung der Abwasserentsorgung gefunden. Der bisherige Kostenaufwand beträgt € 55 Mio. Durch den Gesamtzustand und die Wasserreinheit des Mondsees und des Irrsees haben sich die getätigten Kanalbaumaßnahmen bewährt und durch die einwandfreie Klärleistung unserer Anlagen wurde die Erhaltung der Badewasserqualität für die Zukunft gesichert. Man könnte auch sagen, die Vorsorge zur Trinkwasserqualität.


Erreichbarkeit / Anreise

Von der Westautobahn A1 kommend biegen Sie bei der Abfahrt Mondsee rechts Richtung St. Gilgen/Bad Ischl ab, fahren Sie ca. 2 km bis zum Ortsteil Schwarzindien. Am Ende biegen Sie links ein und fahren den Weg entlang, folgen Sie nach ca. 400 m rechts der Beschilderung "Reinhaltungsverband".

Routenplaner

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
Allgemeine Preisinformation

-

Sonstige besondere Eignungen

-

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Reinhaltungsverband
Schwarzindien 170
5310 St. Lorenz am Mondsee

+43 6232 2861
+43 6232 2861 - 15
office@rhv-moir.at
www.rhv-moir.at
http://www.rhv-moir.at

Ansprechperson
DI Andrea Mierl
Schwarzindien 170
5310 St. Lorenz am Mondsee

+43 6232 2861
+43 6232 2861 - 15
office@rhv-moir.at
www.rhv-moir.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA