Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Reitweg vom Pötschenpass nach Bad Mitterndorf

Altaussee, Steiermark, Österreich
GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4822 Bad Goisern am Hallstättersee
Zielort: 8983 Bad Mitterndorf

Dauer: 6h 30m
Länge: 29,0 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 883m
Höhenmeter (abwärts): 1.150m

niedrigster Punkt: 637m
höchster Punkt: 1.100m
Schwierigkeit:mittel
Panorama: Traumtour

Wegbelag:
Asphalt, Wanderweg

powered by TOURDATA

Kurzbeschreibung:

Eine Variante der Regionstour nach Bad Mitterndorf wird an der Peripherie von Bad Aussee und weitgehend außerhalb der Siedlungsgebiete geführt.



Erlebniswert: ****



Empfohlene Jahreszeiten:

  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober



Eigenschaften:

  • Streckentour
  • aussichtsreich
  • Einkehrmöglichkeit

Beschreibung:

Die nennenswerten Streckenabschnitte:



  • vom Pötschenpass über die Ortschaft Sarstein nach Bad Aussee

  • von Bad Aussee entlang der Ödensee-Traun nach Kainisch

  • von Kainisch durch den Auboden zur Steinitzenalm und durch den Almgraben nach Bad Mitterndorf.


 



Wegbeschreibung:

Von der Pötschenhöhe geht es vorerst auf dem Weg zum Hohen Sarstein (Nr .693) bis zur Weggabelung mit dem Weg 691. Auf dem Weg 691 richtung Sommersbergsee zum Höherstüberl und von dort zum Parkplatz oberhalb des Sommersbergsees. Von dort die Fahrstraße nach rechts hinunter und nach den Kehren wieder nach rechts hinaus. Über Feldwege in die Ortschaft Sarstein. Am Stapflhof vorbei und die Sarsteinstraße nach links, unterhalb der Siedlung Dachsteinblick hinauf zur Sommersbergseestraße, zum Hotel Wasnerin und zum Hof des Grillhias. Der Blick öffnet sich über den Golfplatz hinweg zum neuen Narzissenbad und zum Panorama mit Sandling, Loser, Trisselwand bis hinaus ins Tote Gebirge östlich des Grundlsee.


Kurz vor dem Seniorenwohnheim der Volkshilfe führt rechts ein Feldweg zum Ortsteil Öfner und unterhalb der Bundesstraße zum Traunfluß. Nach der Überquerung des Flußes nach rechts zum Fußballstadion.
Beim Fußballstadion wird wieder nach rechts in die Sießreithstraße abgezweigt, dieser entlang vorbei am Gasthof Kalßwirt bis zu einer Brücke, die nach Rechts über die Traun zu einer Zimmerei und zum Vereinslokal der Armbrustschützen führt. Diese wird genutzt, dann gleich nach links und dem Rad- und Wanderweg, unterhalb der Bahn bis zum Altstoffsammelzentrum folgen. Dort nach rechts und der Ödenseer Traun aufwärts folgen, bis zum nach oben führenden Forstweg. Diesem nach rechts oben auf die sogenannten Hennbühel bis zur Ödenseestraße folgen. Diese wird überquert, danach erreicht man durch ein kurzes Waldstück den Riedelbach Altarm. Dann geht es nach rechts über eine Brücke und über ein weites Feld dem Auboden zu. Wieder im Wald nach rechts, an einer Schottergrube, die auch ein Gelände für Motorradsport darstellt,  vorbei erst sanft, dann aber steil ansteigend die Forststraße entlang. Nach einiger Zeit, an einem Schranken vorbei erreicht man eine Anhöhe im Wald, dann geht es wieder abwärts bis zur Abzweigung Steinitzenalm (Einkehr möglich). Danach die Almgrabenstraße bergab, Bad Mitterndorf ist schon in Sicht. Auf Asphalt geht es weiter bis zu einer Abzweigung nach links hoch zum Gasthaus Hubertusalm. Danach über den Bahnkörper hinweg auf Bad Mitterndorf zu. Beim Campingplatz nach rechts und unter der Bundesstraße hindurch, damit ist das Ziel Bad Mitterndorf erreicht.


 


 



Tipp des Autors:

Ausreiten auf genehmigten Forststraßen und Wegen ist in der Zeit von 8:30 bis 2 Stunden vor Einbruch der Dämmerung erlaubt.
Wildfütterungen und deren nähere Umgebung dürfen natürlich nicht betreten werden. Hochstände sind zu meiden, sonst nur im Schritt zu passieren.


Im Winter ist das Reiten auf nicht geräumten Wegen nicht erlaubt. 


Ausritte dürfen nur mit einer Plakette absolviert werden. Diese ist für eine
Jahresgebühr von € 100,00 -
oder eine Wochengebühr von € 10,00


erhältlich bei: Walter Hillbrand, Tel. 0664 6460 387, Bad Aussee
oder bei Karin Ceipek, Tel. 0664 5803 503, Bad Mitterndorf



Sicherheitshinweise:

Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss!



Weitere Infos und Links:

Weitere Informationen


TVB Ausseerland – Salzkammergut


Tel. +43 3622 54040-0


info@ausseerland.at 


www.ausseerland.at                            

Ausgangspunkt: Pötschenhöhe
Zielpunkt: Bad Mitterndorf
Erreichbarkeit / Anreise

Anfahrt

Nähere Information zur Anreise in das Ausseerland – Salzkammergut finden Sie auch auf unserer


Homepage!                      


 


Google Routenplaner


 

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Reitweg vom Pötschenpass nach Bad Mitterndorf
Informationsbüro Altaussee
Fischerndorf 61
8992 Altaussee

+43 3622 71643
+43 3622 71643 - 7
info.altaussee@ausseerland.at
www.ausseerland.at
http://www.ausseerland.at

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4822 Bad Goisern am Hallstättersee
Zielort: 8983 Bad Mitterndorf

Dauer: 6h 30m
Länge: 29,0 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 883m
Höhenmeter (abwärts): 1.150m

niedrigster Punkt: 637m
höchster Punkt: 1.100m
Schwierigkeit:mittel
Panorama: Traumtour

Wegbelag:
Asphalt, Wanderweg

powered by TOURDATA