Medienservice
Salzkammergut

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

4 Teams, 5 Tage und 1 Million Schritte für den guten Zweck am Salzkammergut Weitwanderweg

Von 10.-14. Juni 2019 veranstaltete das Salzkammergut ein ganz besonderes Abenteuer. Vier Teams zu je sechs Mitgliedern erkundeten die unterschiedlichen Etappen des Salzkammergut BergeSeen Trails und wanderten dabei rund 21 Kilometer täglich durch die malerische Landschaft. Ein Wettbewerb in welchem eine Million Schritte für ein gemeinnütziges Projekt bewältigt wurden. Ein Abschlussabend beim Druckerhof am Attersee brachte nochmals alle Teams zusammen. Anekdoten und schöne Erinnerungen der vergangenen Tage wurden miteinander geteilt.

Jenes Team, welches als erstes die 1 million steps Marke knackte, ging als Siegerteam hervor und überreichte Direktorin Daniela Thallinger und Lehrerin Lea Kriks der Volksschule Concordia in Bad Ischl einen Gutschein für einen Walderlebnistag mit einem Förster.

Am 25. Juni war es dann soweit. 16 SchülerInnen und 4 Lehrerinnen starteten zur Chorinsky Klause in Bad Goisern. Gemeinsam mit Dipl. Ing. Martin Stürmer von den Österreichischen Bundesforsten und Wanderführer Martin Steyrer verbrachte die Gruppe einen wunderschönen und ebenso lehrreichen Tag in der intakten Natur des Salzkammergutes. Der Lebensraum Wald wurde den Kindern auf eine sehr kompetente Weise näher gebracht und zum Abschluss pflanzte noch jeder seinen persönlichen Baum. Selbstverständlich durfte auch eine stärkende Jause nicht fehlen.
„Wir freuen uns, dass wir die 1 million steps Challenge am Salzkammergut BergeSeen Trail so erfolgreich durchführen konnten. Ein schöner Abschluss dieses Projektes war der Walderlebnistag mit den SchülerInnen, der für uns ein regionales Herzensprojekt für den Naturschutz darstellt“, so Mag. Michael Spechtenhauser, Geschäftsführer der Salzkammergut Tourismus-Marketing GmbH.

 

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.